Herzlich Willkommen auf der Grundschulseite der Bardoschule Fulda. Hier können Sie sich über den Grundschulzweig unserer Grund-, Haupt- und Realschule informieren. Erfahren Sie mehr über unsere Schule, die einzelnen Klassen und das Kollegium. Informieren Sie sich über unsere Projekte und Ganztagsangebote und verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Betreuung. In unserem Archiv können Sie in den Highlights der vergangenen Jahre stöbern.

Viel Spaß!

 

stimmungsvoller Adventsnachmittag

Schüler begeistern mit tollen Beiträgen

Der traditionelle adventliche Musiknachmittag der Bardo-Grundschule war wieder ein voller Erfolg. Alle Klassen haben mit ihren Lehrern ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und begeisterten in der vollbesetzten Grundschulturnhalle die zahlreichen großen und kleinen Besucher.

 

Selina Oplachko (4a) und Luca Wachalla (4b) haben sich in den letzten Tagen gut vorbereitet. Zu jedem der zahlreichen Programmpunkte haben sie sich eine Moderation überlegt und führten gekonnt durch das Programm.

Zum ersten Mal traten die Kinder der Klassen 1a und 1b beim adventlichen Musiknachmittag auf. Mit ihren beiden Liedern "Zünde ein Lichtlein an" und "Dicke rote Kerzen" stimmten sie die Zuschauer auf den Advent ein. Begleitet wurden sie von Katharina Michelsons an der Gitarre und Stephan Gregor Plur am Klavier.

 

Die Klasse 2a präsentierte das Lied "Ein toller Weihnachtsstollen". Trotz kurzer technischer Probleme sangen die Kinder nervenstark ihr Lied, was mit starkem Applaus belohnt wurde.

Eine Besonderheit des musikalischen Adventsnachmittages ist, dass auch die Schülerinnen und Schüler, die ein Instrument spielen, ihr Können auf der Bühne zeigen. Dabei zeigen sich immer wieder große Talente. Amelie Denner (3a, Geige) und Frieda Bartsch (3a, Klavier) spielten gemeinsam das Lied "Es schneit". Clara Bartsch (1b) bewies viel Mut, indem sie mit klarer Stimme den Text dazu sang. Greta Schmitt (3a, Klavier) spielte das Lied "Wir sagen euch an den lieben Advent". Die Geschwister Veronika (1a) und Elisabeth Löw (4a) spielten am Klavier im Duett "We wish you a merry Christmas". Mit einem besonderen Instrument begeisterte Oskar Wehner (3a) das Publikum. Am Akkordeon spielte er zusammen mit Lilia Aschdjai-Benissi (3a, Klavier) das Lied "Stille, Stille, kein Geräusch gemacht". Marie Schmitt (3a) und Lea Gutermuth (3a) spielten auf der Flöte, begleitet von Stephan Gregor Plur am Klavier, das bekannte Weihnachtslied "Morgen kommt der Weihnachtsmann".

 

 

Die Klasse 2b sang den Weihnachtsklassiker "In der Weihnachtsbäckerei", begleitet von Katharina Michelsons an der Gitarre.

Mit dem Singspiel "Wer klopfet an" führte die Klasse 3a den Teil der Weihnachtsgeschichte auf, in dem Maria und Josef Herberge suchen, aber überall weggeschickt werden, bis am Ende ein Wirt seinen Stall zur Verfügung stellt. Begleitet wurden die Kinder von Stephan Gregor Plur am Klavier und Amelie Denner (3a, Geige) sowie Marie Schmitt und Lea Gutermuth (3a, beide Flöte).

 

Die Klasse 3b sang das Lied "Feliz Navidad" und untermalte den Gesang mit einem stimmungs-vollen Tanz.

Heiteres und Nachdenkliches bot die Klasse 4a mit ihrem Theaterstück "Die Weihnachtsbescherung", an dessen Anfang der Hinweis an die Eltern stand, das Stück bitte nicht ganz so ernst zu nehmen. Übersättigte Kinder, die schon alles haben, lehnen die großzügigen Geschenke ihrer Eltern ab. Sie sind nicht undankbar, aber vielmehr noch wünschen sie sich, dass ihre Eltern Zeit haben und für sie da sind.

 

Mit dem Lied "Das ist der Weihnachtsmann" stellte die Klasse 4b den Weihnachtsmann mit seinem langen weißen Bart und dem schweren Geschenkesack in den Mittelpunkt.

Kurz vor Schluss wurde es noch einmal besinnlich. Paula Obermaier (4b, Geige) und Anastasia Wagner (4b, Geige) spielten sehr einfühlsam das Lied "Stille Nacht" und anschließend zeigte Paula Obermaier mit dem Stück "Halleluja" (begleitet von Stephan Gregor Plur am Klavier) ihr großartiges Können an der Geige.

 

Den Abschluss des Programms bildete das Bardo-Tanz-Team aus dem Nachmittagsprogramm der Bardoschule. Kinder der Klassen 1 bis 6 haben gemeinsam zu "Jingle Bells" einen Tanz eingeübt und diesen sehr abwechslungsreich präsentiert.

Mit dem Lied "Ihr Kinderlein kommet" gesungen von Schülern, Lehrern und Besuchern endete der Musiknachmittag, der dann bei Punsch, Glühwein, Würstchen und dem einen oder anderen Gespräch noch gemütlich ausklang.