Seit Beginn des Schuljahres 2015/16 läuft das Kooperationsprojekt „BARDOLOZZI“ der Bardoschule Fulda (Grund-, Haupt- und Realschule) und der Pestalozzischule Fulda (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung).

 

In drei verschiedenen Bereichen (1. Klasse, 3. Klasse und WPU-Sportkurs) kommen die Schüler wöchentlich mit Schülern und Lehrern der Pestalozzischule zusammen, um miteinander Unterricht zu erleben. Die Lehrkräfte beider Schulen gestalten die Unterrichtsinhalte und deren Umsetzung in Teamarbeit.

Die Schüler beider Schulen freuen sich auf die regelmäßigen Termine. Für die Schüler der Pestalozzischule ist dies eine Möglichkeit, sich selbst in einer größeren und neuen Gesellschaft zu erleben und zu erproben. Erste Freundschaften sind dabei bereits entstanden. Für die Schüler der Bardoschule bieten die Treffen die Möglichkeit, Berührungsängsten im Umgang mit Menschen mit einer Behinderung entgegenzuwirken. Durch das Teamteaching erleben sie aber auch eine viel größere Aufmerksamkeit und Anerkennung durch die Lehrpersonen, die den Grundschülern ebenso gut tut wie den Förderschülern.


Berühmte Meister nach Bardolozzi

Ausstellung im Stadtschloss der Stadt Fulda